WEIHNACHTSBLOG

geschichten, gedichte, geschenke, rezepte, basteln, dekorationen, lieder, bilder, märkte und sonst noch alles rund um weihnachten
agelie, camelita, dino, , gloriosa, haasi1, kinderwunsch, , Gedankensprünge, Little mermaid, pink , Sunflower,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Statistik

  • 3355 Tage online
  • 194657 Hits
  • 84 Stories
  • 716 Kommentare

Letzte stories

NUR NOCH

43 tage bis weihnachten 24 tage bis kram... kassandra,2009.11.11, 07:390 Kommentare

KEIN VERSCHNAUFEN

laufen, laufen, laufen, kaufen, kaufen,... kassandra,2008.12.21, 22:050 Kommentare

auf wunsch

no a punsch, unter der krippn werd i no... kassandra,2008.12.21, 14:35

Meine Gedanken zur Weihna...

Punschgedicht Im Winter find ich keine... haasi1,2008.12.21, 13:201 Kommentare

wir machen

ja das alles auch aus liebe ;-)) kassandra,2008.12.21, 09:33

ein bisschen ironie

schwingt da schon im hintergrund mit :-)... confetti,2008.12.21, 09:19

ein wunderbarer text!

liebe, herzenswärme, menschlichkeit... kassandra,2008.12.21, 09:16

danke und auch eine gute...

werde jetzt wohl auch ins bett hüpf... confetti,2008.12.20, 23:19

Kalender

Dezember 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 2 
 5 
 7 
10
12
13
15
17
18
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Adventkale... (Aktualisiert: 12.12., 01:57 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 10.12., 14:00 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 10.12., 13:57 Uhr)
    ~Little_De... (Aktualisiert: 9.12., 21:44 Uhr)
    sonnenblum... (Aktualisiert: 6.12., 08:33 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 5.12., 17:56 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 3.12., 13:03 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 30.11., 21:10 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 30.11., 11:05 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 29.11., 20:15 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 29.11., 20:13 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 29.11., 20:10 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 29.11., 20:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 29.11., 20:05 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 29.11., 20:01 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 26.11., 23:22 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 23.11., 09:07 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 23.11., 09:00 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 23.11., 08:55 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 23.11., 08:52 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 17.11., 08:32 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
Freitag, 19.12.2008, 21:10

WEIHNACHTSBELEUCHTUNG

Als Herr Obermüller sein kleines Tannenbäumchen im Vorgarten mit ein paar elektrischen Kerzen schmückte, fand das jeder entzückend. Damals, vor ein paar Jahren, waren solche Lichter noch etwas Besonderes, und mancher Passant, der an der beleuchteten Tanne vorüber kam, nahm sich vor, beim nächsten Weihnachtsfest auch irgend etwas glitzern zu lassen.
Und wirklich. Im darauf folgenden Jahr hatten schon fünf Siedlungshäuser in der Straße ihre Adventbeleuchtung. Bei Herrn Redlich strahlten die Fensterrahmen, bei Frau Quapil die Thujenhecke und bei Familie Kargl das Balkongeländer.
‚Lächerlich', dachte Herr Moravec und montierte im nächsten Dezember einen zehn Meter breiten Lichtervorhang an seiner Dachrinne. Familie Panny übertraf ihn jedoch mit einem zwei Meter hohen, von innen beleuchteten Weihnachtsmann und Dr. Sommerhuber mit einer Laser-Lichtkanone, die er bei einem Ärztekongress in Tokyo erstanden hatte.
Man kann sich vorstellen, mit welcher Spannung die weihnachtliche Lichtershow im vorigen Jahr erwartet wurde. Kaum machte sich einer der Siedlungsbewohner an seinem Haus oder in seinem Garten zu schaffen, wurde er von allen anderen äußerst misstrauisch beobachtet. Die Laserkanone gab's ja inzwischen als Weihnachtsangebot bei Ikea, und auch mit den blinkenden Krippenfiguren für den Rauchfang war längst kein Eindruck mehr zu schinden.
Endlich näherte sich der erste Adventsonntag. Familie Rusicka freute sich schon auf die langen Gesichter der anderen, wenn sie ihren Video-Großbildprojektor in Betrieb nehmen würde, um ein Weihnachtsvideo mit Pavarotti, Domingo und Carreras an die gegenüberliegende Feuermauer zu werfen. Familie Rusicka wusste allerdings nichts vom Feuerwerk, das Familie Pitzelberger vorbereitet hatte und ab 17 Uhr jeweils zur vollen Stunde zünden wollte. Und alle zusammen hatten sie keine Ahnung davon, dass der alte Herr Rumpler nur darauf wartete, mit einem historischen Flak-Scheinwerfer den Stern von Bethlehem in die Wolken zu zaubern.
Es dämmerte. Die Siedlungsbewohner lauerten an ihren Schalthebeln, und da blitzte auch schon der erste Christbaum auf. Sekundenbruchteile später folgten der Fünf- Kilowatt-Zauberwald von Diplomingenieur Hübl und die Video-Projektion der Rusickas. Als der Herr Rumpler seinen Flak-Scheinwerfer in Betrieb nahm, gab es einen Riesenknall. Das Transformatorenhäuschen der Siedlung explodierte, und alles lag im Dunkeln. Die Reparaturarbeiten dauerten bis zum 27. Dezember, und es wurden die stimmungsvollsten Weihnachten, die man jemals erlebt hatte.

(Aus "Auch Engel lachen gerne" von Peter Meissner)


Ich liebe diese Geschichte - weil mir persönlich die mancherorts wirklich total übertriebene Weihnachtsbeleuchtung auf die Nerven geht.

Wünsch euch ein ruhiges viertes Adventwochenende.

glg
toao


 
:-))
das könnte direkt eine wahre geschichte sein....
danke toao!
 
Ja, ja, diese Geschichte
kommt immer Weihnachten irgendwo in einem Blog vor. Etwas abgeändert - auf die Regionen - aber fast schon so wie die Sylvestergeschichte der Engländer.
Ich muß aber auch immer noch darüber schmunzeln und finde sie gut.
Liebe Grüße und gute Nacht - ohne Flak!!!
Haasi
 
Kassandra
Bitte gerne - und wenn ich mich in unserer Nachbarschaft so umschaue ist sie tatsächlich aus dem Leben gegriffen.....ich hoff auf den Riesenstromausfall am Hl. Abend:-)

glg
toao
 
Haasi
Is wohl alt aber gut.......ich mag sie einfach. Weil ich die Weihnachtsbeleuchtungen der Häuser so gar nicht mag. Bei mir gibts nur eine Laterne mit einem Kerzerl vor der Tür - find ich viel stimmungsvoller als den ganzen elektrischen Schnick schnack....vielleicht bin ich da ein bissl altmodisch.

glg
toao
 
so ein
schwippbogen am fensterbrett



oder ein stern am fenster gefallen mir schon, schrecklich finde ich diese schreienden blinkenden beleuchtungen, die würden mich nerven, wenn ich die im wohnzimmer hätte.... *blink**blink**blink**blink**blink**blink**blink**blink**blink**blink* .... schrecklich! ;-))